Datenschutzerklärung für unsere Kunden

Datenschutzerklärung für Kunden von NaWi-Reisen

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In dieser Erklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung.

 

Datenkategorien: 

• Name, Geburtsdatum
• Adresse
• Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
• Bankverbindungen
• Daten zur körperlichen Eignung für die Teilnahme an Exkursionen

 

Sie haben uns Daten über sich freiwillig zur Verfügung gestellt und wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgenden Zwecken: 

• Abschluss eines Reisevertrags (Buchungswesen, Korrespondenz, Verrechnung)
• Gewährleistung eines sicheren Reiseablaufes (körperliche Eignung)
• Führung einer firmeneigenen, statistischen Auswertung (anonymisierte Daten)

 

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

 Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Wir speichern Ihre Daten für 7 Jahre. Dies entspricht der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist.

 Für diese Datenverarbeitung ziehen wir je nach Reisedestination folgende AuftragsverarbeiterInnen heran.

Pula-Reisen (Meeresschule Pula):
 Ruth Fraißler Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Krk-Reisen (Mare-Mundi Station Krk): Petra Hillinger Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sonstige Destinationen: Gerwin Gretschel Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Rechtsbehelfsbelehrung

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

Download als PDF